Placa de catalunya

Plaça de Catalunya

      Kommentare deaktiviert für Plaça de Catalunya

Der Plaça de Catalunya ist einer der größten und belebtesten Plätze in Barcelona. Mit einer Fläche von etwa 50.000 m2 ist der Platz der zweitgrößte in Spanien. Der Platz ist der Ausgangspunkt der berühmten Straße La Rambla und liegt daher sehr zentral in der Stadt.

Obwohl der Platz ein sehr belebter Kreuzungspunkt ist, ist er auch sehr lebendig und es gibt viel zu sehen. Es gibt eine Reihe von Bänken, Brunnen, Statuen und viele fliegende Tauben. Die auf dem Platz ausgestellten Statuen wurden für die Weltausstellung 1929 entworfen. Die Stadtverwaltung von Barcelona organisierte einen Wettbewerb für die besten Bildhauer, und die siegreichen Kunstwerke stehen auf dem Platz. Damals schmückten 16 Siegerskulpturen den Platz, aber nur acht von ihnen sind heute noch zu sehen.

Video

Einkauf und Verpflegung

Der Platz ist sicherlich auch ein guter Ort zum Einkaufen oder für ein Getränk. Um den Platz herum befinden sich mehrere Einkaufsstraßen wie das Portal de l’Àngel und die Carrer Pelai. Sie finden auch Kaufhäuser wie El Triangle oder El Corte Inglés. Es ist sicherlich ratsam, El Corte Inglés zu betreten und vom obersten Stockwerk aus eine schöne Aussicht zu genießen. Sie können auch eine Kaffeepause im Restaurant einlegen. Würden Sie es vorziehen, eine Tasse Kaffee zu trinken, wie es die Einheimischen tun? Dann ist es sehr empfehlenswert, im Café Zürich Platz zu nehmen. Dieses Café, das seit 1920 besteht, ist der Treffpunkt der Barcelonier und der ideale Ort, um den Platz zu sehen und zu erleben.

Eine Hauptachse

Es ist nicht schwer, auf den Platz zu kommen. Der Platz ist der Ausgangspunkt mehrerer Stadtteile und Straßen und wird zweifellos an Ihnen vorbeiziehen. So beginnen beispielsweise die Rambla, die Porta de l’Àngel und der Passeig de Gràcia vom Platz aus. Der Platz ist auch Ausgangspunkt für die Stadtviertel El Gótico, El Raval und L’Eixample. Suchen Sie eine Touristeninformationsstelle? Sie finden es unterirdisch! In der Nähe des Eingangs von El Corte Inglés sehen Sie zwei große Säulen mit einem “i”. Hier finden Sie den Eingang zur Touristeninformation.

Öffentliche Verkehrsmittel

Abgesehen von der Tatsache, dass der Platz an sich schon eine echte Attraktion ist, ist er auch ein wichtiger Punkt für den öffentlichen Verkehr. Viele Bus-, Zug- und U-Bahnlinien laufen auf dem Platz zusammen. Die U-Bahn-Station Catalunya befindet sich in der Metro und ist über mehrere Eingänge zu erreichen, darunter die Rambla Catalunya, Passeig de Gràcia, Ronda Sant Pere und die Plaça Catalunya selbst. Die Metrolinien, die in dieser Station zusammenlaufen, sind L1, L3, L6, L7 und die FGC-Linien S1, S2, S5 und S55 (Nahverkehrsnetz).

In der Metro finden Sie nicht nur die Metrostation, sondern auch den Bahnhof unter dem Namen Plaça de Catalunya. Hier treffen verschiedene Eisenbahnlinien aus Rodalies aufeinander. An der Oberfläche finden Sie Bushaltestellen auf dem Platz und Sie können mehrere Buslinien nehmen. Es ist gut zu wissen, dass es auch Nachtbusse gibt, die vom Platz abfahren.

Similar Posts: