parc montjuic

Park von Montjuic

Montjuïc ist der Hügel in der Nähe von Barcelona. Von dem Hügel aus haben Sie einen schönen Blick auf die Stadt! Der 180 Meter hohe Berg inmitten der Stadt bietet Attraktionen für Menschen, die Kunst, Sport, Natur und Geschichte lieben. Natürlich können Sie auch in dem großen Park spazieren gehen .

Im Mittelalter befand sich auf dem Berg Montjuic der Judenfriedhof, daher der heutige Name. Montjuic bedeutet Berg der Juden. Im Jahr 1492 wurden die Juden aus Spanien vertrieben und der Berg wurde für eine lange Zeit verlassen. Erst 1929 wurde er mit der Internationalen Ausstellung in Barcelona wieder besucht.

In dieser Zeit wurden die Plaza España, der Nationalpalast, in dem heute das Nationale Kunstmuseum von Katalonien untergebracht ist, und der Magische Brunnen gebaut. In den 1930er Jahren wurde das Olympiastadion gebaut.

Als Barcelona 1992 die Olympischen Spiele ausrichtete, erlebte die Stadt eine bedeutende Revitalisierung und die Region um Montjuic profitierte von der Modernisierung ihrer Infrastruktur.

Es wurden Schwimmbäder, Stadien und Sportbahnen gebaut, was die Region stark aufwertete. In der Folge wurde die Region zu einer Referenz als Reiseziel und zieht heute Millionen von Touristen an.
Castillo Montjuïc

Ursprünglich wurde die „Burg“ als Festung gebaut, aber erst nach 50 Jahren wurde sie in ein Schloss umgewandelt. Von der Burg aus hat man einen Panoramablick auf die Stadt und das Meer, weshalb sie der perfekte Ort war, um die Stadt während der Kriege zu verteidigen. Im Laufe der Jahre wurde die Burg daher für viele militärische Zwecke genutzt. Heute beherbergt die Burg ein Militärmuseum, außerdem kann man hier mehr über die Geschichte der Burg erfahren.

Video

Wie gelangt man zum Montjuic?

Montjuic gilt aufgrund seiner Lage als einer der touristischen Höhepunkte Barcelonas und ist bei denjenigen, die die schöne Aussicht auf die Stadt genießen möchten, sehr begehrt.

Mit der Standseilbahn

Um auf den Berg Montjuic zu gelangen, ist es am einfachsten, an der Metrostation Paral-lel in die Standseilbahn einzusteigen. Dies ist eine schnelle Fahrt zur Seilbahn auf den Montjuic. Von dort aus ist es möglich, den Berg zu Fuß zu erklimmen. Die Strecke ist kurz und in 20 Minuten Fußweg erreichen Sie den höchsten Punkt des Berges. Ein Detail: Der Aufstieg ist sehr steil. Wenn Sie mit der U-Bahn am Bahnhof ankommen, müssen Sie für die Fahrt mit der Standseilbahn nichts bezahlen.

Öffnungszeiten der Standseilbahn

Montag bis Freitag: ab 7:30 Uhr; Samstags, sonntags und an Feiertagen: ab 9 Uhr; Im Frühling und Sommer schließt sie um 22 Uhr; Im Herbst und Winter um 20 Uhr.
Seilbahn auf den Montjuic

Der Zugang kann auch über eine Seilbahn erfolgen. Die Fahrt mit der Seilbahn ist sehr schnell und die Aussicht auf die Stadt und das Meer ist fantastisch. Geöffnet von 11:00 bis 18:00 Uhr.

https://www.telefericdemontjuic.cat/

https://goo.gl/maps/dUqacVQi3My61zyr5